Reuters logo
Griechische gemäßigte Linke will Minister aus Regierung abziehen
June 21, 2013 / 12:05 PM / 4 years ago

Griechische gemäßigte Linke will Minister aus Regierung abziehen

Athen, 21. Jun (Reuters) - In Griechenland steht die Drei-Parteien-Regierung von Ministerpräsident Antonis Samaras vor dem Bruch. Der kleinste Koalitionspartner, die Demokratische Linke, beschloss am Freitag, ihre beiden Minister aus dem Kabinett zurückzuziehen. Das teilte ein Vertreter der Parteiführung nach einer Krisensitzung mit. Damit verfügen Samaras’ konservative Nea Demokratie und die sozialdemokratische Pasok nur noch über eine knappe Mehrheit von drei Stimmen in der 300 Mitglieder zählenden Volksvertretung. Grund der Koalitionskrise war die mit den Partner nicht abgesprochene Entscheidung, den staatlichen Rundfunksender ERT zu schließen und dessen 2600 Mitarbeiter zu entlassen.

Noch offen ist nach Angaben von Parteifunktionären, ob die Abgeordneten der Demokratischen Linken die Regierung im Parlament weiter unterstützen. (Reporterin: Renee Maltezou; geschrieben von Volker Warkentin; redigiert von Klaus-Peter Senger)

Our Standards:The Thomson Reuters Trust Principles.
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below