for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up

16,2 Millionen Downloads bei Corona-Warn-App

Emil Voutta of the developing team of software giant SAP shows the intermediate status as he works on the German government official COVID-19 tracing App at the SAP headquarters, as the spread of the coronavirus disease (COVID-19) continues, in Walldorf, Germany May 29, 2020. REUTERS/Kai Pfaffenbach

Berlin (Reuters) - Die deutsche Corona-Warn-App ist nach Angaben der Bundesregierung mittlerweile 16,2 Millionen mal auf Smartphones heruntergeladen worden.

Sie soll Nutzer vor möglicherweise gefährlichen Kontakten mit Corona-Infizierten warnen. In Regierungskreisen wurden am Freitag Zweifel an der Funktionsfähigkeit auf einigen Smartphones mit Android-Betriebssystemen widersprochen. Der Datenabgleich habe stets funktioniert. Seit einem Software-Update sei auch das Problem behoben, dass manche Nutzer nicht automatisch informiert wurden.

Bei einigen Android-Geräten wurde die Hintergrund-Aktualisierung automatisch ausgeschaltet, solange die App nicht geöffnet war. Das hänge mit den Einstellungen bei den Geräten zusammen und könne von den Nutzern geändert werden. Wer seine Einstellung nicht anpasste, sei erst beim Öffnen der App vor einem möglichen gefährlichen Kontakt mit einem Corona-Infizierten gewarnt worden, heißt es. Eine derartige Abschaltfunktion existiert auch bei anderen Apps, um Strom zu sparen. Die App, die von SAP und Deutscher Telekom entwickelt wurde, soll vor allem den Ausbruch einer zweiten Corona-Welle verhindern.

for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up