September 18, 2018 / 5:41 AM / 3 months ago

Indien verschiebt Verhängung von Vergeltungszöllen gegen die USA

Neu Delhi, 18. Sep (Reuters) - Indien hat die Einführung von Vergeltungszöllen auf einzelne Produkte der USA erneut verschoben. Vor dem Hintergrund der laufenden Verhandlungen über Handelskonflikte sollen die Zölle nicht vor dem 2. November erhöht werden, teilte die Regierung mit. Damit werden Vergeltungsmaßnahmen gegen die von den USA verhängten Importzölle auf Stahl und Aluminium zum zweiten Mal verschoben. Die indische Regierung hatte bereits im Juni beschlossen, die Einfuhrzölle auf einzelne US-Produkte wie etwa Mandeln, Walnüsse und Äpfel zu erhöhen. Später wurde der Termin dann auf den 18. September verlegt. Unterdessen hat US-Präsident Donald Trump am Montagabend mit der Verhängung neuer Zölle den Handelsstreit mit China weiter verschärft. (Reporter: Subrat Patnaik, Nidhi Verma; geschrieben von Stefanie Geiger, redigiert von Sabine Wollrab. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-75651236 oder 030-28885168)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below