for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up

MÄRKTE-Dax stürzt zur Eröffnung mehr als sieben Prozent ab

Frankfurt, 09. Mrz (Reuters) - Der Einbruch des Ölpreises und die Coronavirus-Krise lassen den Dax abrutschen. Der deutsche Leitindex büßte zur Eröffnung am Montag um bis zu 7,8 Prozent auf 10.637,02 Punkte ein. Damit steuerte er auf den größten Tagesverlust seit mehr als 18 Jahren zu. Neben den wirtschaftlichen Folgen der Virus-Epidemie versetzte der Preiskrieg zwischen den wichtigsten Öl-Staaten die Anleger in Angst und Schrecken. “Spätestens am heutigen Montagmorgen sind die Finanzmärkte in den Panik-Modus gewechselt”, sagte Milan Cutkovic, Marktanalyst beim Brokerhaus AxiTrader.

Ein am Wochenende begonnener Öl-Preiskrieg zwischen Saudi-Arabien und Russland ließ den Preis für die Sorte Brent um mehr als 30 Prozent auf 31,02 Dollar je Barrel einbrechen. Das war der größte Rückgang seit Januar 1991 zu Beginn des ersten Golfkrieges. (Reporter: Stefanie Geiger, redigiert von Sabine Ehrhardt. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-75651236 oder 030-28885168)

for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up